neuer Favorit hinzugefügt

Raupenbagger E-Serie

Raupenbagger E-Serie

Finden Sie Ihr Modell

Ich möchte

Raupenbagger E-Serie Produkte finden. Suchen
Findyourvehicle-model

Ausstattungsmerkmale

VERBESSERTE GENERATION

Öffnen Schließen
VERBESSERTE GENERATION

VERBESSERTE QUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Stärker als je zuvor, auf Beständigkeit ausgelegt

  • Die verstärkte Schelle verbessert die Aufnahmekraft am Ausleger.
  • Die Form und Stärke der inneren Verstärkungsplatte erhöht die Langlebigkeit des Auslegers.
  • Die neue Toleranz der Ausleger- und Armzylinderstifte reduziert das Klappern und den Spielraum in der Buchse.
  • Ein neuer Einstellmechanismus für das obere Sperrventil wurde hinzugefügt, um den Anschluss der Rohrleitungsventile zu erleichtern.
  • Die kompaktere Montage der Rückholfeder des Unterwagens beim CX130E, auch einschließlich des Schmierzylinders beim CX160E / CX180E, erleichtert die Reinigung des Schlamms.
  • Der CX130E verfügt über einen verstärkten und langlebigeren Fahrmotor, während CX160E / CX180E eine erhöhte Leistung beim Fahren bieten.
  • Die oberen Tragrollen (bei CX160E / CX180E / CX210E / CX250E) wurden für eine höhere Langlebigkeit verbessert.

VERBESSERTE VIELSEITIGKEIT

Ein hohes Maß an Individualisierung für jede Aufgabe

Die neu konzipierten Arbeitsmodi mit unabhängiger Einstellung des Drosselventils bieten eine präzise Anpassung an die Anforderungen jeder Aufgabe:

SP-Modus (Super Power) für höchste Produktivität (wie bei der D-Serie) mit auf Höchstleistung eingestelltem Drosselventil.
P-Modus (Power) ersetzt H- und A-Modus bei der D-Serie, mit Einstellungsmöglichkeit des Drosselventils von 1 bis 10.
E-Modus (Eco) für höchste Kraftstoffeinsparung, mit Einstellungsmöglichkeit des Drosselventils von 1 bis 10.
L-Modus (Lifting) ist für die Handhabung von Gegenständen mit permanent aktivierter Leistungsverstärkung (Power Boost) und Überlastwarnsystem sowie Einstellungsmöglichkeit des Drosselventils von 1 bis 6 optimiert.

Die Auswahl der verfügbaren Arbeitsmodi kann vom Maschineninhaber gesperrt werden.

NEU Der bahnbrechende Eco-Modus reduziert den Kraftstoffverbrauch durch gezielte Steuerung von Motor und Pumpe je nach Bewegung. Er hält das maximale Pumpendrehmoment aufrecht, um eine hohe Produktivität zu erzielen, während der Kraftstoffverbrauch bei Arbeiten mit geringem Kraftaufwand minimiert wird.

Die Balance der Hydraulikströme kann auch an die Vorlieben des Bedieners angepasst werden:

  • „Arm In“ vs. „Boom Up“
  • „Arm In“ vs. „Swing“

Die E-Serie bringt die Vielseitigkeit auf ein höheres Niveau, indem sie es dem Bediener ermöglicht, die Art des Werkzeugs auszuwählen und die anpassbare Modellnummer auf dem Monitor der Maschine einzugeben. Bei der Auswahl der Durchfluss- und Druckeinstellungen kann auch der maximale Überlauf zum Schutz des Anbaugeräts eingestellt werden.

VERBESSERTE PRÄZISION UND KONTROLLIERBARKEIT

Sensible Steuerung, leistungsstarke Arbeit - mehr denn je

Das intelligente Hydrauliksystem von CASE (CIHS) wird jetzt mit neuen Arbeitsmodi und anpassbaren Hydraulikeinstellungen kombiniert, um einen reibungsloseren und effizienteren Betrieb als bei der vorherigen Generation zu gewährleisten.

SMART ARBEITEN, MEHR PRODUZIEREN

Öffnen Schließen
SMART ARBEITEN, MEHR PRODUZIEREN

VERBESSERTE LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Beste Leistung, hohe Kraftstoffeinsparung

Die neue Generation der E-Serie kombiniert die bewährten Energiesparfunktionen der D-Serie mit neuen Arbeitsmodi und Hydraulikeinstellungen, um die Effizienz zu erhöhen. Das fortschrittliche automatische Energiemanagementsystem, das von der D-Serie übernommen wurde, umfasst sechs wichtige Energiesteuerungsfunktionen:

  • Pumpendrehmomentsteuerung (Pump Torque Control): Verhindert ein Absinken der Motordrehzahl aufgrund von Überdrehmomenten im Hochlastbetrieb und reduziert gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch bei Arbeiten, die keine maximale Pumpenleistung erfordern.
  • Automatische Drehzahlabsenkung beim Absenken der Ausrüstung und bei Schwenkbewegungen (Boom Economy Control BEC): Erhöht die Kraftstoffeffizienz beim Absenken des Auslegers und bei Schwenkbewegungen.
  • Feinsteuerung der Hydraulikleistung zu Beginn von Schwenkbewegungen (Swing Relief Control): Reduziert den anfänglichen Pumpendurchfluss und verbessert gleichzeitig die Kontrolle zu Beginn von Schwenkbewegungen, um den Kraftstoffverbrauch zu senken.
  • Automatische Anpassung des Hydraulikdrucks bei Grab- und Planierarbeiten (Spool Stroke Control): Passt den Druck basierend auf dem Feedback der Sensoren automatisch an und vermeidet unnötige Funktionen.
  • Nutzung der Abwärtsbewegung des Auslegers zur Beschleunigung der Armöffnung bei Reduzierung der Pumpenleistung (Boom Oil Regeneration): Das zurückfließende Öl der Abwärtsbewegung des Auslegers wird verwendet, um die Armöffnung zu beschleunigen (nur ab Modell CX210E).
  • Automatischer Leerlauf / Leerlaufabschaltung (Auto Idle / Idle Shutdown): Anpassbare und manuell schaltbare Funktionen, die die Motordrehzahl nach einer Zeit der Inaktivität senken oder den Motor nach einer bestimmten Leerlaufzeit abschalten.

Mit diesen Funktionen, die durch das intelligente Hydrauliksystem von CASE koordiniert werden, zusammen mit dem neuen FPT-Motor und dem verbesserten Fahrmotor für zusätzliche mechanische Effizienz, bieten die Bagger der E-Serie eine beispiellose Leistung und eine hohe Kraftstoffeinsparung.
Die Hydraulik des CX160E/CX180E wurde dank einer um 12 % gesteigerten Förderleistung der Pumpe weiter verbessert.

SAUBERERE MOTOREN

EU Stufe V konforme Motoren

Die neuen FPT NEF-Motoren erfüllen die Vorschriften der Stufe V mit der innovativen, intern entwickelten HI-eSCR2-Lösung, die nur einen Dieseloxidationskatalysator und eine integrierte wartungsfreie Vorrichtung am SCR-Katalysator verwendet und eine erhebliche Reduzierung der Emissionen erlaubt.

  • Die SCR (selektive katalytische Reduktion) am Filter hat eine extrem lange Lebensdauer und erfordert während seiner gesamten, gemäß Emissionsvorschriften garantierten Nutzzeit weder Austausch noch mechanische Reinigung.
  • Der Luftaufnahmedurchfluss ist durch einen Turbolader mit Luft-Luft-Kühlung erhöht.
  • Die Mehrfacheinspritzung liefert die beste Drehmomentleistung ihrer Klasse bei niedrigen Drehzahlen.
  • Ohne leistungsmindernde Abgasrückführung: Dies bedeutet, dass ausschließlich frische Luft für die Verbrennung verwendet wird und keine zusätzliche Kühlung erforderlich ist.

Die neuen Stufe V NEF-Motoren können ihre bereits niedrigen Emissionen noch weiter reduzieren, indem sie mit B7-Biodiesel und HVO (eine noch sauberere und hochwertigere Alternative zu Biodiesel mit überlegener Leistung unter kalten Wetterbedingungen) und anderen paraffinischen Kraftstoffen wie GTL (Gas to Liquids), CTL (Coal to Liquids), BTL (Biomass to Liquids) betrieben werden.

ERSTKLASSIGE ARBEITSUMGEBUNG

Öffnen Schließen
ERSTKLASSIGE ARBEITSUMGEBUNG

VERBESSERTER KOMFORT

Ideale Arbeitsbedingungen, jeden Tag

  • Druckkabine mit verbesserter Abdichtung, breitem Einstiegsraum und mehr Fußraum.
  • Ergonomischer, luftgefederter Sitz mit hoher Rückenlehne mit Neigungsverstellung und optionaler Heizung.
  • Mit dem Sitz gefederte Konsole und optimierte Steuerhebelpositionen: Der Bediener kann seine bevorzugte Körperhaltung beibehalten, wenn er die Sitzposition einstellt.
  • Reduzierter Pedalweg und Fußstütze reduzieren die Ermüdung während der Arbeit.
  • In den Monitor integrierte automatische Klimaanlagensteuerungen.
  • Die Leistung der Klimaanlage wurde durch eine bessere Kühlung und eine optimale Anordnung der Lüftungsschlitze verbessert und eine optimale Anordnung der Lüftungsschlitze verbessert.
  • Optimierter Stauraum mit Lunchbox-Ablage und Kühlbox, Smartphone-Ablage und zwei großen Flaschenhaltern.
  • Neu positionierte untere Laufrollen reduzieren die Vibrationen für eine ruhigere Fahrt.
  • Leisere Kabine, mit einem um 1 dB niedrigeren Innengeräusch, im Vergleich zur D-Serie, beim Modell CX210E und einem um 3 dB niedrigeren Innengeräusch bei den Modellen CX250E / CX300E.

SICHER ARBEITEN, IN JEDEM ZUSTAND

Öffnen Schließen
SICHER ARBEITEN, IN JEDEM ZUSTAND

SICHERERE ARBEIT UND ZUGÄNGLICHKEIT

Sicherheit an erster Stelle, in und außerhalb der Kabine

  • Verstärkte Kabinenstruktur, ROPS und FOPS konform.
  • Standard FOPS Level 2 Kopfschutz.
  • Werkseitig montierter Frontschutz OPG Level 2; Gitterschutz und Frontschutz OPG Level 1, verfügbar als DIA-Kits.
  • Optionaler, werkseitig montierter Fahrbetrieb-Alarm für erhöhte Sicherheit auf der Baustelle um die Maschine herum.
  • Die neue Sicherheitsfunktion der automatischen Hebelverriegelung stoppt die Maschine sofort, wenn der Bediener versehentlich die Sicherheitsvorrichtung entriegelt.
  • Verschlusserkennung des Sicherheitsgurtes.
  • Breite, robuste und bequeme Stufen und Handlauf für einen sicheren Zugang zur Oberseite der Haube.
  • Rutschfeste Platten und obere Haubenabdeckung, die von zwei Gaskolben getragen und durch zwei mechanische Anschläge gesichert werden.
  • Breite Plattform auf dem Motorraum für sicheres Arbeiten am Motorkasten.

BESSERE VISIBILITÄT

Für eine außerordentliche visibilität ausgelegt

  • Die an der D-Serie bereits hervorragende Visibilität wurde weiter verbessert:
  • Verglaste Oberfläche mit verbesserter Visibilität auf der rechten Seite.
  • Größerer Monitor (7 bis 10 Zoll) mit höherer Auflösung, fünf konfigurierbaren Tasten und zusätzlichen Menüs am Display.
  • Für den 270°-Maxi-Monitor von CASE (CMVM) mit überarbeitetem Bildschirmlayout ist eine Standardkamera für die Rückseite und die rechte Seite sowie eine optionale Kamera für die linke Seite verfügbar.
  • Verbesserte Kameras für eine bessere Farbbalance.
  • Verbesserte Entfrostung der Frontscheibe.
  • Die neue Scheibenwaschdüse mit Diffusionsspray sorgt für eine bessere Reinigung der Windschutzscheibe.
  • Optionale LED-Beleuchtung für eine hellere und breitere Beleuchtung.
  • „Follow-me“-Leuchte mit wählbarem Abschalttimer.

EINFACHE WARTUNG

„Bodenständige“ und vernetzte Dienste

  • Neue Wartungsintervalle für niedrigere Wartungskosten:
    - Motoröl-, Kraftstoff- und Ölfilter von 500 zu 1.000 Stunden;
    - Filter des AdBlue-Versorgungsmoduls von 3.000 Stunden auf 4.000 Stunden;
    - Fahrwerköl von 1.000 zu 2.000 Stunden (an Modellen CX210E / CX250E).
  • Buchsen des erweiterten Wartungssystems (EMS) bieten Schmierintervalle von 1.000 Stunden an Arm- und Auslegerstiften und 250 Stunden an den Befestigungsstiften.
  • Die Abwesenheit der Abgasrückführung reduziert die Komplexität im ATS-System.
  • Die SCR (selektive katalytische Reduktion) am automatischen Filterreinigungsgerät erfordert während der garantierten Nutzzeit weder Austausch noch mechanische Reinigung.
  • Kraftstoffdüse mit integriertem Tank Schwimmer für bessere Sicht beim Nachfüllen.
  • Hydrauliköltankdeckel mit integriertem Entlüfter zum werkzeuglosen Nachfüllen.
  • Neu hinzugefügtes Probenahmeventil im Pumpenraum für eine einfachere Probenahme des Hydrauliköls.
  • Erhöhte Kapazität des Wischwasserbehälters um weniger nachfüllen zu müssen.
  • Kompaktes Design des Schmierzylinders für eine einfachere Schlammbeseitigung um die Tragrollen herum.
  • Zweiteilige Fahrerhaus-Fußmatte für einfachere Reinigung.
  • Kühlerverkleidung mit größerer seitlicher Öffnung und zusätzlicher Öffnung unterhalb der oberen Struktur für besseren Zugang (zusätzliche Öffnung bei CX250E).

EINEN HÄNDLER FINDEN

Ihre Suche nach Weltklasse-Equipment, branchenführender Unterstützung im Bereich Service und Ersatzteile und flexibler Finanzierung beginnt hier.

Um die Suche zu starten, bitte die folgenden Informationen eingeben:

Suchbegriff eingeben:

0 Ergebnisse gefunden
Suchbegriff eingeben
gefiltert nach:

Keine Ergebnisse gefunden

Klicken Sie immer dieses Symbol, um Seiten zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Meine CASE-Favoriten

0 Ergebnisse gefunden