neuer Favorit hinzugefügt

Lader

Radlader G-Serie

1021G

  • Schaufel Nutzlast 9,5 t
  • Schaufelvolumen 4,4 m³

1021G

Die perfekte Ausrüstung für:
  • Infrastruktur
    Infrastruktur
  • Recycling
    Recycling
  • Abbautätigkeit
    Abbautätigkeit
Verfügbare Downloads:
Radlader - 1021G/1121G
Radlader - 1021G/1121G
Dateigröße 2,89 Mb

Ausstattungsmerkmale

BAHNBRECHENDER KOMFORT UND HERVORRAGENDE RUNDUMSICHT

Öffnen Schließen
BAHNBRECHENDER KOMFORT UND HERVORRAGENDE RUNDUMSICHT

Fahrersitz und Steuerelemente

  • Die am Fahrersitz angebrachten Armstützen erlauben eine präzisere Steuerung und bieten zusätzlichen Komfort. Die Proportionalsteuerung für die 3. und 4. hydraulische Funktion wurde in die Joysticks integriert.
  • Neue Joystick- Lenkung: Der Fahrer bedient zwei gleich große Bedienhebel wie bei einem Bagger. Die Arbeit ist dadurch weniger ermüdend.
  • Der gefederte Fahrersitz verfügt über eine Sitzheizung, die an kalten Wintermorgen für eine angenehme Vorwärmung sorgt.

Benutzeroberfläche

  • Das großzügige 8-Zoll Display bietet eine intuitive Navigation durch die wichtigsten Maschineninformationen und Einstellungen.
  • Die Feisprechanlage verfügt über ein integriertes Mikrofon, das über Bluetooth mit dem Radio verbunden ist.

Nützliche Bordausrüstung

  • Die elektrische Kühlbox hält Lebensmittel den ganzen Tag lang frisch.
  • Verschiedene Staufächer bieten bequeme Ablagemöglichkeiten für Papiere, Getränke und persönliche Gegenstände

HÖHERE LADEKAPAZITÄT BEI GERINGEREM KRAFTSTOFFVERBAUCH

Öffnen Schließen
HÖHERE LADEKAPAZITÄT BEI GERINGEREM KRAFTSTOFFVERBAUCH

HOHE EFFIZIENZ

Die CASE-Motoren werden vom vielfach ausgezeichneten Schwesterunternehmen FPT Industrial entwickelt und produziert. FPT fertigt pro Jahr über 500.000 Motoren und hält eine Vielzahl von Patenten sowie verschiedene Weltrekorde. Das konzernintern entwickelte Design vereinigt fortschrittliche Technologien, die für den Einsatz in Nutzfahrzeugen und Agrarmaschinen entwickelt wurden, mit individuellen Lösungen für den Baumaschinen-Einsatz. Der Reihen-Sechszylinder NEF N67 hat einen Hubraum von 6,7 Litern und wurde mit dem Ziel besonderer Effizienz und Zuverlässigkeit entwickelt und verfügt dabei über ein beeindruckendes Leistungsangebot.

  • Die Mehrfacheinspritzung liefert besonders hohe Drehmomente bei niedriger Motordrehzahl.
  • Die Leistunt wird durch einen Turbolader mit Luft zu Luft Kühlung weiter gesteigert.
  • Das System arbeitet ohne Abgasrückführung (EGR): Für die Verbrennung wird 100 % Frischluft verwendet. Es wird kein

Dieselpartikelfilter und kein zusätzliches Kühlsystem für die Rückkühlung der Abgase benötigt. Unsere Motoren sind besonders zuverlässig. Aus diesem Grund werden sie in Frankreich in den Booten der Seenot-Rettung verbaut. Könnte man eine bessere Garantie verlangen?

UNBEDINGTE ZUVERLÄSSIGKEIT

Öffnen Schließen
UNBEDINGTE ZUVERLÄSSIGKEIT

CASE COOLING CUBE DETAILS


1. Variable speed reversible fan
2. Hydraulic oil cooler
3. Transmission oil cooler
4. Turbo air intercooler
5. A/C condensator
6. Diesel radiator
7. Engine radiator

AUSGEZEICHNETE GEBRAUCHSFÄHIGKEIT IM GELÄNDE

Öffnen Schließen
AUSGEZEICHNETE GEBRAUCHSFÄHIGKEIT IM GELÄNDE

Einteilige, elektrisch betriebene Motorhaube

Die Position des Motors im Heck der Maschine und eine einfach zu öffnende elektrisch betriebene Motorhaube bieten einen schnellen Zugang zu den Wartungspunkten. Für den Fremdstart bei schwacher Batterie sind entsprechende Klemmpunkte verfügbar(Option).

Gruppierte Wartungspunkte

Alle Wartungspunkte sind einfach vom Boden aus zu erreichen. Sie können so eine schnelle Sichtkontrolle des Hydraulik- oder Getriebeölstands durchführen. Ablassventile sind an der linken Seite unter der Hauben- Steuerung und dem Batterieschalter zusammengefasst, so dass Betriebsstoffe schnell und sauber ausgetauscht werden können.

Hohe Einsatzbereitschaft

CASE Radlader wurden für eine effiziente und sichere tägliche Durchsicht konzipiert. Sie ist der Schlüssel für die hohe Verfügbarkeit der Maschinen.

Spezifikationen

MOTOR
FPT motor Modell Cursor 9
Zylinder 6
Hubraum (l) 8,7
Luftansaugung Turbolader mit Luft-zu-Luft-Kühlung. Es wird kein EGR Ventil verwendet. Für die Verbrennung wird nur Frischluft verwendet. Es wird kein zusätzliches Kühlsystem benötigt.
Einspritzung Common-Rail Mehrfacheinspritzung.
Abgasnachbehandlung HI-eSCR (DOC + SCR).
Emissionsstufe Entspricht EU Stufe IV und US Tier 4 final
Max. Motorleistung (kW/ps) 239 / 320
(@ rpm) 1800 (SAE J1995 / ISO 14396)
Max. Drehmoment (Nm) 1479
(@ rpm) 1100 (SAE J1349)
GETRIEBE
4-Gang PowerShift 4x4 Antrieb mit Auto-Shift Funktion und intelligenter Kupplungssteuerung (ICCO=Intelligent Clutch Cut Off)
Vorwärts 1. Gang (km/h) 7
Vorwärts 2. Gang (km/h) 13
Vorwärts 3. Gang (km/h) 19
Vorwärts 4. Gang (km/h) 38
Rückwärts 1.Gang (km/h) 7
Rückwärts 2.Gang (km/h) 13
Rückwärts 3. Gang (km/h) 27
ACHSEN UND DIFFERENTIAL
Pendelwinkel der Hinterachse 24°
Heavy Duty Achsen ZF mit 100% Verriegelung an der Vorderachse
Standard Achsen ZF mit offenen Differentialen
REIFEN
Reifen 26.5R25
BREMSEN
Betriebsbremse Wartungsfreie, selbst nachstellende, nasse 4-fach Scheibenbremse
Friktionsfl äche(m²/Nabe) 0,74
Feststellbremse auf alle 4 Räder wirkend, automatisch mit Motor aus aktiviert
Friktionsfl äche (cm²) 82
HYDRAULIK
Steuerventile Rexroth, Load Sensing Hydraulik im geschlossenen Kreislauf Hauptventil mit 3 Sektionen
Lenkung Hydraulische Orbitrol Steuerung mit Prioritätsventil.
Automatikfunktionen Schaufelfunktion „Return-to-dig“ Boom Return-to-travel, Boom Auto-lift.
Steuerung Vorsteuervorrichtung mit einem Joystick oder zwei Hebeln.
Pumpentyp Tandem-Verstellpumpe.
(l/min) 352
(@ rpm 2000
ZUSÄTZLICHER HYDRAULIK - KREISLAUF
Max. Durchfluss (l/min) 260
Max. Druck (bar) 224
FÜLLMENGEN
Kraftstofftank (l) 459
AdBlue tank (kontinuierlich beheiztvon Motorkühlmittel) (l) 65
Kühlsystem (l) 57
Motoröl (l) 26
Hydrauliköltank (l) 134
Gesamte Ölmenge der Hydraulikanlage (l) 250
Vorder- und Hinterachsen (l) 68
Getriebeöl (l) 45
KABINENSCHUTZ
Schutz vor herabfallenden Gegenständen (FOPS) ISO EN3449
Protection against roll over (ROPS) ISO EN13510
GERÄUSCH- UND VIBRATIONSPEGEL
In der Kabine - LpA (dB) 69 (ISO 6396: 2008)
Überrollschutz - LwA (dB) 105 (2000/14/EC)
Vibrationen Fahrersitz entspricht den Anforderungen der ISO 7096:2000. Die übertragenen Vibrationen überschreiten 0,5 m/s² nicht.
ELEKTRISCHES SYSTEM
24 V. Batterien: 2 x 12 V.
Lichtmaschine r (A) 120

EINEN HÄNDLER FINDEN

Ihre Suche nach Weltklasse-Equipment, branchenführender Unterstützung im Bereich Service und Ersatzteile und flexibler Finanzierung beginnt hier.

Um die Suche zu starten, bitte die folgenden Informationen eingeben:

Suchbegriff eingeben:

0 Ergebnisse gefunden
Suchbegriff eingeben
gefiltert nach:

Keine Ergebnisse gefunden

Klicken Sie immer dieses Symbol, um Seiten zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Meine CASE-Favoriten

0 Ergebnisse gefunden
X

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Bestimmungen zu