Kompakte Kraft auf leisen Sohlen

3 Januar 2023
Kompakte Kraft auf leisen Sohlen
Kategorien

Schachtmeister Michael Reich von der Rohde Tief-, Straßen und Gleisbau GmbH navigiert routiniert mit dem CASE CX245D SR durch die enge Baustelle auf der Cranger Straße in Gelsenkirchen und bearbeitet mit der Verdichterplatte einige frisch angefüllte Bereiche am Straßenrand. Danach folgt ebenso flott der Werkzeugwechsel auf einen 1,4 m3 Tieflöffel für den nächsten Aushub. Dabei ist der Blick immer konzentriert auf die Umgebung gerichtet. „Man muss hier schon beim Schwenken ein bisschen aufpassen. Neben dem Bagger direkt an der Absperrung fährt alle paar Minuten die Straßenbahn vorbei und nach oben ist auch kein Platz, dort verlaufen Leitungen. Wenn dann noch unser Mobilbagger im Einsatz ist, wird es schnell etwas eng,“ erklärt Michael Reich.

Die Entscheidung einen CX245D mit Kurzheck und Verstellausrüstung zu mieten, erscheint also nur folgerichtig. Immerhin bietet der SR-Bagger bei kompakten Abmessungen mit 166 PS eine vergleichbare Motorleistung wie ein Standardbagger und hervorragende Hubleistungen. Und diese Leistung ist bei diesem Einsatz durchaus nötig. Die Komplettsanierung der Cranger Straße ist auf drei Jahre projektiert und für die Bauabschnitte, die die Firma Rohde ausführt, fallen rund 40.000 t Aushub an, die später auch wieder eingebaut werden müssen. Gegenstand der Bauarbeiten ist der komplette Kanalbau mit Ausschachtungen bis 4,50 m Tiefe, der Neubau des Gleiskörpers für die Straßenbahn und die Erneuerung der Versorgungsleitungen.

Die Zusammenarbeit mit CASE Rental beurteilt Michael Reich durchweg positiv: „Die Geschäftsbeziehung zu Achim Bisplinghoff in der CASE Niederlassung in Unna besteht schon seit einigen Jahren und hat immer gut und unkompliziert funktioniert. Er kann normalerweise alles besorgen, was wir im Einsatz brauchen. Das kann einmal eine spezielle Maschine sein, wie jetzt hier der Kurzheckbagger oder ein einfaches Anbauteil, wie ein vollhydraulischer Oilquick-Schnellwechsler.

Er fügt dann abschließend hinzu: „Ein großes Unternehmen wie Rohde hat natürlich einen eigenen, gut gepflegten Maschinenpark, der hin und wieder aber auch einmal ausgelastet sein kann. Um solche Leistungsspitzen abzufangen, ist die Anmietung einer Maschine über CASE Rental eine schnelle und letztlich auch kostengünstige Lösung.“

Letzte Nachrichten
ALLE ANZEIGEN
Lader
CASE Construction Equipment wird einen speziellen Radlader für die Armee auf der internationalen Messe Eurosatory im Juni in Frankreich vorstellen

CASE Construction Equipment wird einen speziellen Radlader für die Armee auf der internationalen Messe Eurosatory im Juni in Frankreich vorstellen

CASE Construction Equipment freut sich, die Teilnahme an der nächsten Eurosatory bekannt zu geben.
Bagger
CASE macht den unterschied für Hywel Griffiths – auf der baustelle und auf der strasse

CASE macht den unterschied für Hywel Griffiths – auf der baustelle und auf der strasse

Maschinenleistung, Produktivität, Bedienerakzeptanz, Kraftstoffverbrauch und Händlerunterstützung: das sind die fünf Gründe, warum das walisische Bauunternehmen Hywel Griffiths Plant Hire and Groundworks auf Maschinen von CASE Construction Equipment setzt.
Lader
CASE stellt den neuen Evolution Radlader 651G der G-Serie Vor

CASE stellt den neuen Evolution Radlader 651G der G-Serie Vor

CASE Construction Equipment hat sein Angebot an mittelgroßen Radladern um ein achtes Modell erweitert. Der brandneue 651G Evolution schließt die Lücke zwischen dem 621G und dem 721G.