neuer Favorit hinzugefügt

Nachrichten

2016

CASE zeigt sein Angebot für die Abfall- und Recyclingwirtschaft auf der BAUMA 2016

CASE zeigt sein Angebot für die Abfall- und Recyclingwirtschaft auf der BAUMA 2016

  • Veröffentlicht Mon Apr 11, 2016

CASE Construction Equipment zeigt sein umfangreiches Angebot für die Abfall- und Recyclingwirtschaft auf der BAUMA 2016. Auf der für den Recycling-Sektor reservierten Fläche des CASE Stands werden unter anderem ein Raupenbagger CX290D in der MH-Ausführung für den Materialumschlag, zwei Radlader der F-Serie und ein vielseitig einsetzbarer Kompaktlader vom Typ SV280 zu sehen sein. Die CASE Palette für diesen Sektor umfasst außerdem Planierraupen mit Schutzvorrichtungen für den Einsatz auf Mülldeponien, die von der Firma Paladin speziell für die Modelle 1650M und 2050M entwickelt wurden.

Raupenbagger speziell für die Abfall- und Recyclingwirtschaft
CASE offeriert für diesen Sektor den neuen Raupenbagger CX290D MH, der speziell für den Materialumschlag ausgelegt wurde. Diese Maschine bietet die Vielseitigkeit, Leistung und Robustheit, die unter den für diesen Sektor typischen harten Einsatzbedingungen erforderlich sind. Ein schwereres Gegengewicht sorgt für maximale Stabilität und dank zahlreicher Sicherheitsvorrichtungen kann der Maschinenführer beruhigt arbeiten.

Außerdem sind für die gesamte CASE Raupenbaggerpalette mehrere Front-Kabinenschutzaufbauten erhältlich: nach OPG Stufe 2 zertifizierte Schutzgitter in Netzgewebeform oder Steinschutzgitter mit vertikalen Streben bieten perfekten Schutz.

Radlader für harten Einsatzbedingungen in der Recyclingindustrie
Der Radlader 721F in Wastehandler-Konfiguration, der im Recycling-Bereich des CASE Stands gezeigt wird, ist eines von zwei Modellen, die speziell für den Einsatz unter den harten Bedingungen der Abfall- und Recyclingwirtschaft konzipiert wurden. Bei der zweiten Maschine handelt es sich um den Radlader 621F Wastehandler. Die Motoren sind mit besonders effizienter SCR Technik von Case ausgestattet und verzichten auf leistungsmindernde Abgasrückführungssysteme. Alle Komponenten dieser, nahezu wartungsfreien Entwicklung, die zudem den Kraftstoffverbrauch senkt, sind auf lange Lebensdauer ausgelegt. Bei Arbeiten in der Nähe brennbarer Materialien bietet der Radlader zusätzliche Sicherheit: die Abgastemperatur ist bei SCR Systemen besonders niedrig. Bei Arbeiten in Holzrecyclinganlagen ist dies beispielsweise ein enormer Vorteil.

Ein weiterer extrem wertvoller Vorteil für den Einsatz in der Abfallwirtschaft ist die Option Heavy Duty Cooling von CASE, die ein Verstopfen des Kühlers verhindert. Ein zusätzliches Gitter am Einlass fängt größere Partikel ab. Abgedichtete Kühlerverkleidungen sorgen dafür, dass die Kühlluft zu 100 % gefiltert ist. Die größeren Kühlerelemente mit gröberen Kühlerrippen bessern die Selbstreinigungsleistung des umkehrbaren Lüfters.

Kompaktlader für den Abfall- und Recyclingsektor
CASE Kompaktlader wie der auf der BAUMA gezeigte SV280 können exakt auf die jeweiligen Anforderungen der Branche angepasst werden. CASE bietet zahlreiche Optionen und umfangreiches Zubehör für den Einsatz im Abfall- und Recyclingsektor. Hierzu gehören unter anderem diverse Vorrichtungen, um Maschine und Maschinenführer in den für diesen Bereich typischen Einsatzbedingungen zu schützen: eine verstärkte hochfeste Heckklappe, Schutzgitter für die vorderen und seitlichen Scheinwerfer, Schutzvorrichtungen für die Hubzylinder und einen FOPS-Dachschutz Stufe 2. Mithilfe zusätzlicher Gegengewichte kann die Hubkraft gesteigert werden, während unter allen Einsatzbedingungen eine ausgezeichnete Stabilität gewährleistet ist. Vollgummireifen verringern das Risiko von Beschädigungen der Lauffläche, ermöglichen eine höhere Hubleistung und verbessern die Standfestigkeit im Vergleich zur Standard-Luftbereifung. Darüber hinaus sind sie bis zu dreimal länger haltbar. Eine äußerst widerstandsfähige verstärkte Fronttür aus Polycarbonat schützt den Maschinenführer vor herabfallenden Gegenständen, ermöglicht das Abdichten und die Druckbeaufschlagung der Kabine, sodass weder Staub noch sonstige Partikel eindringen können.

Planierraupen mit hochwertigen Schutzpaketen für den Einsatz auf Mülldeponien
Die Planierraupen-Modelle 1650M und 2050M von CASE sind mit speziell von der Firma Paladin entwickelten Schutzpaketen für den Einsatz auf Mülldeponien erhältlich. Paladin ist ein führender Hersteller von Anbaugeräten und Maschinenausrüstung. Das Müllpaket umfasst unter anderem ein größeres Planierschild mit Überlaufschutz, sowie die entsprechenden Gegengewichte, um das Gewicht des größeren Schildes auszugleichen. Spezielle Abstreifer vorne und hinten entfernen jeweils beim Schieben oder Zurücksetzen Verschmutzungen von den Raupenketten. Abdeckungen schützen die Dichtungen des Endantriebs und leiten Verschmutzungen ab. Dank dieser und verschiedener anderer Elemente, wie einem zusätzlichen Tankschutz und Stoßleisten an den seitlichen Türen und Blechen, dem robusten Kühlergrill und dem Hubzylinderschutz können diese Maschinen unter härtesten Einsatzbedingungen auf Mülldeponien eingesetzt werden.

EINEN HÄNDLER FINDEN

Ihre Suche nach Weltklasse-Equipment, branchenführender Unterstützung im Bereich Service und Ersatzteile und flexibler Finanzierung beginnt hier.

Um die Suche zu starten, bitte die folgenden Informationen eingeben:

Suchbegriff eingeben:

0 Ergebnisse gefunden
Suchbegriff eingeben
gefiltert nach:

Keine Ergebnisse gefunden

Klicken Sie immer dieses Symbol, um Seiten zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Meine CASE-Favoriten

0 Ergebnisse gefunden
X

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Bestimmungen zu