neuer Favorit hinzugefügt

Nachrichten

2016

Die Neue D-Serie von CASE im Wasserbau an der Melach: Wenig Sprit für volle Leistung

Die Neue D-Serie von CASE im Wasserbau an der Melach: Wenig Sprit für volle Leistung

  • Veröffentlicht Thu Jun 23, 2016

In der österreichischen Gemeinde Sellrain wird das Flussbett der Melach im Rahmen von umfangreichen Schutzmaßnahmen durch die Firma Auer aus Pfons verbreitert und neu gestaltet. Der dazu eingesetzte CASE CX210D Raupenbagger aus der neuen D-Serie beeindruckte mit einem Verbrauch von unter 10 Liter sogar die Erdbau-Profis der Firma Auer.

Seine Entscheidung, im Rahmen der jüngsten Investition gleich zwei neue CASE CX210D anzuschaffen, erklärt Firmenchef Franz Auer so: „Wir haben 25 Bagger verschiedener Hersteller von 4,5 bis 40 t im Einsatz. Vor einigen Monaten musste ich meinen Fuhrpark mit zwei neuen Baggern verstärken. Ich kenne Erich Lechthaler schon lange, und er hat mir die neue D-Serie von CASE derart überzeugend empfohlen, dass ich mich für einen Test und kurz darauf für den Kauf entschieden habe. Für mich ist bei einer Beschaffung entscheidend, dass sich neue Geräte auch wirklich auf dem letzten technischen Stand befinden. In dieser Hinsicht lässt die D-Serie keine Wünsche offen.

Und was die Praxis betrifft, so habe ich von meinen Fahrern inzwischen sehr positive Rückmeldungen bekommen. Das hat für mich umso mehr Gewicht, als meine Fahrer normalerweise auf andere Marken schwören. Nach den ersten Einsätzen habe ich auf meine Frage nach dem Verbrauch eine sehr spannende Antwort bekommen: „Die Anzeige muss kaputt sein, weil sie immer 10 l zeigt!“ Angesichts der Leistung, die wir dem CX210D hier bei der Regulierung der Melach abverlangen, lagen meine Erwartungen beim Verbrauch zwischen 13 und 15 l. Tatsächlich sind es jetzt aber unter 10 l. Das hat mich schon sehr positiv überrascht!“

Bei dem Einsatz an der Melach hat sich der CASE CX210D bestens bewährt. Nicht zuletzt dank modernster Motorentechnik. Angetrieben wird der CASE CX210D von einem Motor, der die Abgasnorm Tier 4 Final (Stufe IV) ohne Dieselpartikelfilter und Regeneration erfüllt. Dies ermöglicht maximale Betriebszeiten und niedrigere Betriebskosten. Franz Auer meint dazu: „Was mir sehr gut gefällt, ist der große 400 l Kraftstofftank. Er ermöglicht längere Arbeitsintervalle und die Maschine ist weniger oft durch den Tankvorgang blockiert. Nur bei jedem zehnten Tankvorgang muss Ad Blue nachgefüllt werden. Dabei erlauben der 120 l AdBlue-Tank und der niedrige Additiv-Verbrauch lange Einsatzzyklen. Auch im Hinblick auf die Produktivität macht sich der Bagger ausgezeichnet. Der CX210D schafft in der Stunde um 15 Ladespiele mehr als vergleichbare Geräte in dieser Größe.“

Erich Lechthaler, Gebietsverkaufsleiter von CNH Industrial BM GmbH in West-Österreich, sieht vor allem in der modernen Technik den Grund für die gesteigerte Produktivität: „Für die neue D-Serie ist die Maschine komplett überarbeitet worden. Ausgestattet sind die neuen Raupenbagger unter anderem mit dem bewährten CASE Intelligent Hydraulic System CIHS. Dieses System sorgt für beste Steuerbarkeit und Leistung und bildet die Grundlage für den besonders geringen Kraftstoffverbrauch. Dadurch wird die ganze Maschine noch effizienter.“

Aber auch der Bedienkomfort wurde weiter verbessert. So zeichnet sich die druckbeaufschlagte Kabine mit Viskosedämpfern durch niedrige Geräuschpegel und Vibrationen aus. Mit viel Beinfreiheit und dem individuell einstellbaren Komfortsitz ermöglicht sie eine ideale Arbeitsumgebung. Der große Farbmonitor bietet eine kontinuierliche Kameraansicht und zeigt alle Leistungsdaten, die der Maschinenführer benötigt: unter anderem Kraftstoffverbrauch, Wartungsinformationen und Maschinendiagnosedaten. Den Service für die neuen CASE Bagger übernimmt die Firma Auer GmbH in Mühlbachl/Matrei am Brenner, als CASE Service Partner in West-Österreich.

Franz Auer meint abschließend: „Meine Erwartungen an das Gerät wurden durch die ersten Einsätze gewaltig übertroffen. Zu den großen Vorteilen der neuen CASE Bagger zählen für mich neben dem niedrigen Verbrauch vor allem die hohe Produktivität und die zahlreichen Einstellmöglichkeiten, mit denen der Fahrer die Maschine an den jeweiligen Einsatz anpassen kann.“

EINEN HÄNDLER FINDEN

Ihre Suche nach Weltklasse-Equipment, branchenführender Unterstützung im Bereich Service und Ersatzteile und flexibler Finanzierung beginnt hier.

Um die Suche zu starten, bitte die folgenden Informationen eingeben:

Suchbegriff eingeben:

0 Ergebnisse gefunden
Suchbegriff eingeben
gefiltert nach:

Keine Ergebnisse gefunden

Klicken Sie immer dieses Symbol, um Seiten zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Meine CASE-Favoriten

0 Ergebnisse gefunden
X

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unserer Cookie-Bestimmungen zu